Du befindest Dich im ansBAND-Archiv unter " Allgemein".

Veröffentlichung in am Haken, Blinker und Esox

Februar 24, 2015 in Allgemein, Angelzeitschrift

ansBand-in-angelzeitschriften-01

Kurz nachdem die Angelzeitschrift am Haken meinen Bericht übers Brandungsangeln veröffentlicht hat, erschien letzte Woche meine Fangmeldung vom 02.01.2015 in den Magazinen Blinker und Esox. An nichts Gutes denkend erhalte ich am Donnerstag ein Päckchen Esox-Zeitschriften – mit dem Hinweis „Besondere Beachtung auf Seite 10“. Siehe da – mein Fangbericht vom 02.01. wurde veröffentlicht und auch durchaus schön und ansprechend in Szene gesetzt. Aus einem Fangbild und wenigen Stichworten zum Fang hat die Redaktion einen schönen Teaser im Inhaltsverzeichnis („Gezielt gefangen hat Ruben Emme seinen Hecht im Twistesee“) sowie einen halbseitigen und ansprechenden Artikel gebracht … Grins :-)! Beitrag komplett ansehen →

Meine Mätzchen auf Matze´s Fanpage

Februar 18, 2015 in Allgemein

Gut Ding will Weile haben – und so hat der gute Matze Koch mein Mätzchen zum Beitrag „Boilie-Tester gesucht“ nach knapp 2 Jahren auf seiner Fanpage gepostet.
Es freut mich, dass ihm die Montage nicht mißfällt 🙂

Twistesee – der Erfolg gibt ihm Hecht!

Januar 10, 2015 in Allgemein, Das Erste Mal, Fänge, Gastangeln, Slideshow4Blog


Zugegeben. Als ich auf dem Weg zum Angelplatz am nahe gelegenen Twistesee war, dachte ich bei mir: Spätestens jetzt hätten Dich Deine Angelkollegen mit einem Fingerzeig auf den bedeckten Kopf verlassen. Ich war mir kurz unsicher, ob ich bei dem Wetter meinen stationären Hechtansicht versuchen sollte – nicht zuletzt weil ich damit noch keinerlei Erfolg gehabt hatte. Beitrag komplett ansehen →

Seen-Sucht – auf zur Möhne

Januar 9, 2015 in Allgemein, Fänge, Gastangeln, Impressionen, Mythos Angeln, Slideshow4Blog

möhne3
Ich muss gestehen, dass ich eine regelrechte Seensucht entwickelt habe. Auch wenn ich an einem herrlichen Forellenwasser fischen darf, dass sich direkt in meiner Nähe befindet, zieht es mich immer wieder an einen mittelgroßen See. Ich liebe das Stillwasser (hier ist der Name nicht unbedingt Programm) und seine Vorzüge. Das Posenangeln in der Abenddämmerung wenn sich eine malerische Ruhe am Gewässer einstellt und man voller Erwartungen den Sonnenuntergang begrüßt. Beitrag komplett ansehen →

Die Frage nach dem Catch & Eat?

Dezember 25, 2014 in Allgemein, Fischverwertung, Mythos Angeln, Slideshow4Blog


Ich weiß nicht recht, ob ich diese Frage für mich pauschal entscheiden möchte.
Es gibt viele Argumente dafür und dagegen – je nach persönlicher Einstellung muss jeder Angler selbst entscheiden, welche in seiner Welt Gültigkeit haben. In Deutschland entscheidet das theoretisch das Gesetzt – praktisch ist es meistens reine Einstellungssache. Beitrag komplett ansehen →

Platte satt!

September 15, 2014 in Allgemein, Fänge, Fischverwertung, Gastangeln, Impressionen, Köderkunde, Montagen, Slideshow4Blog, Würmer

Lange Zeit wars ruhig auf meinem Blog – mein Urlaub in Dänemark hat mich inspiriert einen neuen Blogeintrag zu verfassen, wohl auch weil ich seit langem mal wieder ganz neue Angelerfahrungen sammeln konnte.

Da mir bewusst war, dass ich im Familienurlaub gerne ein paar Stunden am Wasser verbringen möchte, habe ich mir vorab eine Brandungsrute sowie eine große Stationärrolle fürs Meeresfischen zugelegt. Dazu zwei Stärken Krallenbleie (150 und 175 g), 17er Geflochtene und ein paar Standard-Vorfächer fürs Brandungsfischen.

platte-satt-05Hvide Sande im dänische Westjütland – gelegen zwischen Nordesee und dem Ring Koebing Fjord an Dänemarks Westküste war das Ziel. Meine Recherechen im Netz ergaben, dass zu der erklärten Jahreszeit – Anfang September –  Plattfische und Aale eigentlich gut zu fangen sein sollten. Im südlichen teil des Fjords sollen zusätzlich gute Chancen auf Hecht, Barsch und Friedfische bestehen. Beitrag komplett ansehen →

Auf Großzander mit Uli Beyer – DVD-Rezension

Januar 10, 2014 in Allgemein, Kaufempfehlung, Rezension / Buchbesprechung, Slideshow4Blog

Klappentext:
Ob Jiggen mit dem Gummifisch, spinnen mit Köderfisch-System, neue Trends oder Altbewährtes, ob Still- oder Fließgewässer – diese einzigartige DVD mit unveröffentlichentem Exklusiv-Material zeigt die Großzanderjagd in seiner ganzen Breite. Raubfisch-Profi Uli Beyer verrät seine Erfolgsgeheimnisse, so informativ wie unterhaltsam plus natürlich viele packende Drillaufnahmen. Zudem setzt die Scheibe aus der beliebten Fisch & Fang-Film-Edition, erstmals auch als Blu-Ray Disc erhältlich, in Sachen Qualität ganz neue Maßstäbe. Ein Muss für alle Raubfischfans!

DVD erhältlich: Auf Großzander mit Uli Beyer, DVD
Blu-Ray Disc erhältlich: Auf Großzander mit Uli Beyer, Blu-Ray

Beitrag komplett ansehen →

Hecht mit Speck und gelbem Kichererbsentopf

Dezember 4, 2013 in Allgemein, Fischverwertung, Rezepte, Slideshow4Blog

Wie bereits angekündigt hier eine erste Rezeptempfehlung aus dem Buch „Freitags Fisch“.
Ich hatte am vergangenen Sonntag einen schönen Hecht fangen können, den ich heute verwerten möchte.
Ausgesucht habe ich mir das Rezept „Hecht mit Speck und gelbem Kichererbseneintopf“ – eines der eher zünftigeren Rezepte, das ich mit freundlicher Genehmigung des Umschau Buchverlages veröffentlichen möchte.

Wenn meine Art des Kochens auch eigentlich etwas einfacher gestrickt ist, das Gericht hat mir hervorragend geschmeckt, sodass ich es gern weiterempfehle! Beitrag komplett ansehen →

Buchbesprechung „Tiere der Nacht“

November 28, 2013 in Allgemein, Kaufempfehlung, Rezension / Buchbesprechung, Slideshow4Blog

von Dietmar Nill • Bernhard Ziegeler

Klappentext:

Sie sind geheimnisvoll und unheimlich, wir hören sie manchmal und sehen sie nie. In unserer nächsten Nähe zirpen die Heuschrecken, ertönen die schauerlichen Rufe der Eulen und Kauze, gehen die Füchse auf die Pirsch und streifen Siebenschläfer und Haselmäuse durch unseren Garten. Welche Eigenschaften befähigen diese Geschöpfe der Dunkelheit dazu, ein Leben ohne Licht zu führen, zu jagen, sich zu tarnen, sich zu paaren und Junge aufzuziehen? Entdecken Sie mit diesem außergewöhnlichen Bildband die verborgene Welt der Nachttiere: die faszinierenden Fotos und Geschichten von Naturfotograf Dietmar Nill lassen das Verhalten und die wunderbaren Fähigkeiten der Nachttiere lebendig werden.

 

Erhältlich im Shop des Kosmos-Verlags oder hier:
Tiere der Nacht

Beitrag komplett ansehen →

Seeforelle auf Sicht! Silber im Indian Summer

November 3, 2013 in Allgemein, Fänge, Gastangeln

Twistesee im HerbstAm letzten Samstag habe ich mich früh morgens auf zum Twistesee gemacht, um das schöne Herbstwetter am Wasser geniessen zu können. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem schönen Esox und machte unzählige Würfe mit Wobblern, Gummis, Blinkern und Spinnern entlang des Staumauerbereichs – konnte aber keinen einizigen Biss verzeichnen. Ich beschloss ein paar Meter am Ufer zu machen und sollte dafür später belohnt werden. Beitrag komplett ansehen →

Sensationeller Fang: Mann fischt 75-Kilo-Aal aus der Weser

Oktober 29, 2013 in Allgemein, Fänge

Stolze zwei Meter lang und so schwer wie ein erwachsener Mensch. Diesen rekordverdächtigen Fisch – einen Conger-Aal – zog ein Bremerhavener Fischer aus der Weser, als er dort auf der Jagd nach kleinen Stinten war. Schmecken wird ihm der Rekordfang aber nicht.

Quelle: Focus online

Gesamten Artikel lesen

 

Imagefilm zum Zanderageln

Oktober 14, 2013 in Allgemein

Schöner Film von Guide Jörg Strehlow zum Zanderangeln in den Elbtalauen.

Übrigens gibt es auf der Website von Jörg auch ein Statement des Autors von „Angeln, Hobby mit Widerhaken“ ,Carsten Rau, dessen Beitrag vor Kurzem für heftige Diskussionen in der Angler- und Naturschutzwelt ausgelöst hatte. Auch ein Statement von Jörg selbst kann man hier lesen.

Unterwasser: Hechtattacke auf Wobbler

Oktober 11, 2013 in Allgemein, Köderkunde, V-Blog

Interessant einmal den Kollegen Esox in Aktion unterm Boot zu sehen …

Auf der Website von Baitcaster.de gibt´s mehr davon.

„Schleppendes Fischen“ am Diemelsee

Oktober 9, 2013 in Allgemein, Fänge, Gastangeln, Slideshow4Blog

Schleppfischen am DiemelseeAm langen Wochenende sollte es auf zum Diemelsee gehen – zum Schleppen.
Am Donnerstag morgen um 9 Uhr ging´s rauf auf den See bei zornigem Wind und anfänglichen 3° Lufttemperatur. Beitrag komplett ansehen →

„Schleppendes Fischen“ am Diemelsee

Oktober 8, 2013 in Allgemein, Gastangeln, Impressionen, Slideshow4Blog

Schleppfischen am DiemelseeAm langen Wochenende sollte es auf zum Diemelsee gehen – zum Schleppen.
Am Donnerstag morgen um 9 Uhr ging´s rauf auf den See bei zornigem Wind und anfänglichen 3° Lufttemperatur.

Dach den ersten 5 Minuten hatte sich der erste meiner zwei neuen Schleppköder sein neues Zuhause bereits an der ersten angefahrenen Steilkante gesucht … Super. Top Start!

Nachdem wir uns anfänglich etwas schwer taten unsere Kurvern mit vier Schleppruten ausreichend weiträumig zu fahren lief es erstmal ganz gut – aber nur mit dem Fahren.

Schleppfischen am DiemelseeGegen Mittag konnte ich einen ca. 45er Hecht auf einem Rapala Deep Tail Dancer gefangen. Danach fuhren wir mit good mood zu einer Steilkante, die vielversprechend aussah … Am Ende der Kante macht unser E-Motor schlapp – what a … Wir wurden vom Wind schön ans Ende der Bucht in Richtung Naturschutzgebiet abgetrieben. Also in der Not Rutenhalter abmontieren, Paddel draufstecken und hart gegen den Wind.

 

 

 

 

 

 

 

Schleppfischen am DiemelseeBei dem viereckigen Aluboot war das auch absolute Schwerstarbeit. Nach guten 2 Stunden Rudern kamen wir völlig erschöpft beim Bootsverleih mit den Worten „Ich angel heute gar nichts mehr!“ an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schleppfischen am Diemelsee
Nach kurzer Kippenpause gings dann aber auch schon wieder los. Schnell das Boot gewechselt und die Köder raus. Nach weiteren 2 Stunden Fahrt verreckte auch der zweite Motor und wir fuhren grade so noch am Einlger ein.
Der Bootsverleiher hat vor uns den Motor aufgeschraubt und er war voll mit Angelschnüren, die wir unterwegs aufgesammelt hatten. Das war auch der Grund für unsere unfreiwillige Rudersession zuvor gewesen, unglaublich!

 

 

 

 

 

 

Schleppfischen am DiemelseeIrgendwie beschämend, dass soviele Schnurmüll umherschwimmt. Ich hab selbst auch noch gute 20m Schnur am Wobbler gehabt. Nach der zweiten Bauchlandung haben wir uns mit dem Verleiher auf einen Fairen Tagespreis geeinigt und unsere Bootsfahrt beendet. Anschließend haben wir die Zander vom Ufer aus gesucht und weitere 2 Stunden unsere Gummiköder durch den See gezogen. Erfolglos endete ein langer Tag am Diemelsee – wir kommen wieder, soviel steht fest. Vielleicht habe wir nächstes Mal mehr Glück, bei richtigem Hecht- und Zanderwetter hätten wir bestimmt bessere Chancen.

 

 

 

 

 

 

Wer auch mal sein Glück am Diemelsee versuchen möchte dem empfehle ich folgende Adresse:
– Seerundfahrten Koch – Angelboote zum fairen Preis, Erlaubnisscheine
– Bikercafé Fährhaus – lecker und fair Essen
– Angelparadies Gieseler (Tel. 02991 / 908309) – gute Beratung, guter Kaffee, Angelzubehör, Erlaubnisscheine

Weitere Infos auf meiner Seite unter Gewässersteckbriefe „Diemelsee“.

 

Petri Heil!

Website für den Anglerverein Warburg e.V.

September 23, 2013 in Allgemein

Der Anglerverein Warburg e.V. hat seit Kurzem einen eigenen Internetauftritt.
Entwickelt habe ich die Seite in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Vereins, nachdem sich die Anfragen zum Gastangeln bei mir gehäuft hatten und man sonst auch nicht viel im World Wide Web zum Verein finden konnte.
Ein wichtiger Schritt um auch in Zukunft das Hobby und Vereinsleben für die jüngere Generation attraktiv gestalten zu können …

Schaut mal rein unter: www.anglerverein-warburg.de

Petri!

NDR Reportage: Angeln – Hobby mit Widerhaken

September 12, 2013 in Allgemein, Fänge, Fischverwertung, Rezension / Buchbesprechung

Am 9.9.2013 wurde im NDR eine Reportage ausgestrahlt, die ich euch gerne ans Herz legen möchte.
Jeder, der dem Hobby Angeln nachgeht hat eine bestimmte Haltung zu Thema „Haben Fische Schmerzen?“ – der eine mehr, der andere weniger. Ich denke jeder muss selbst wissen wie er mit der Frage umgeht.

Link nicht mehr verfügbar


Beschreibung:
Vom Jagdtrieb der Angler lebt eine ganze Industrie. Nach seriösen Schätzungen gehen drei bis vier Millionen Deutsche angeln. 52.000 Arbeitsplätze hängen vom Angelsport ab. Das sind mehr Jobs als in der gesamten deutschen Berufsfischerei. Die Industrie wirft jedes Jahr neue Produkte auf den Markt. Rollen, Ruten, ständig neue Köder. Beim Geschäft mit der Angelei geht es um Milliarden.

Quelle: www.ndr.de

Beitrag komplett ansehen →

Gewinner der ansBAND T-Shirt Verlosung

August 23, 2013 in Allgemein, ansBAND Kleidung

So das Beil ist gefallen 🙂

Gewinner des ersten ansBAND-Shirts ist Dominik aus Freiburg!
Herzlichen Glückwunsch Dominik – ich wünsche Dir viel Spass und einen guten Fang mit Deinem neuen Anglershirt.

Allen anderen sage ich vielen Dank für´s Mitmachen!! Lasst euch mal wieder blicken auf meinem Blog.
Weiterhin viel Erfolg am Wasser und ordentlich was ansBAND!

Gewinner der ansBAND T-Shirt-Verlosung

 

Grüßle

Ruben

 

Hibachi-Repair-Programm

August 18, 2013 in Allgemein, Kaufempfehlung, Praxis-Tipps, Rezension / Buchbesprechung

son-repair-02Nachdem ich mehrere Nachfragen zum Thema „Schwachstelle des Son of Hibatchi“ bekommen habe, hier der Nachtrag zum vorherigen Artikel „Mobiles Grillen 2.0“. Beitrag komplett ansehen →

NEU! ansBAND T-Shirts

August 14, 2013 in Allgemein, ansBAND Kleidung, Slideshow4Blog

ansband T-Shirts

Ab heute sind die ansBAND Shirts verfügbar.
Wichtiger Punkt für alle, die Ihre t-Shirts auf der Haut tragen – 100 % aus Biobaumwolle. Die ansBAND-Shirts sind fair designed und produziert!

ansBAND T-Shirts

Verlosung

Das erste ansBAND-Shirt wird unter den Bloglesern verlost! Farbe und Größe sind selbstverständlich unter den verfügbaren Varianten wählbar. Veröffentlicht werden die erhältlichen Shirts bis spätestens zum 15.08.2013.

Also bitte ab jetzt bewerben. Schreibt einfach einen Kommentar zu diesem Eintrag oder schreibt mir an verlosung@ans-band.de mit Betreff „Shirt-Verlosung“. Wichtig: Bitte nenn mir einen Grund warum die ansBAND-Kleidung zu Dir passen würde. Einsendeschluss ist der 21.08.2013.

Ich würde mich über jegliche Rückmeldung und Anregung freuen und mache Luftsprünge, wenn demnächst ein paar weiße Bänder am Wasser zu sehen sind!
Petri Heil und alles ansBAND!

Unbedingt auf der Kleidungs-Seite reinschauen!