Wo beißt welcher Fisch? – Buchbesprechung

Januar 14, 2013 in Kaufempfehlung, Rezension / Buchbesprechung

Wo beisst welcher Fisch? Fische finden und fangen

von Henning Stilke

9783440127414

Klappentext:
„Für den erfolgreichen Angler beginnt jedes Fischen mit der Suche nach dem richtigen Fangplatz. Der beste Köder und die beste Ausrüstung helfen nicht weiter, wenn man am falschen Platz angelt. Denn wo ein Karpfen frisst, findet man noch lange keine Forelle. Diess Buch zeigt artenspezifisch, was einen guten Fangplatz auszeichnet und wie man die besten findet.

• Suchen – Finden – Fangen
• Klassische Fangplätze
• Hilfsmittel für die Suche
• Richtig anlocken

Buch erhältlich:
Wo beißt welcher Fisch?: Fische finden und fangen

 

Henning Stilke ist Chefredakteur vom BLINKER und leidenschaftlicher Angler.
Als Allrounder befasst er sich in Theorie und Praxis mit allen Angelarten und Zielfischen.“

Der Buchtitel lässt vermuten, dass es sich beim Autor Henning Stilke wohl um einen waschechten Allrounder handeln muss, sonst wäre ein solches Buch nur als gesammeltes Werk von Angelspezis denkbar. Nach einem kurzen Einstieg über Gewohnheiten und Bedürfnisse von Fischwesen beschreibt er nach Fischarten gegliedert die Standplätze, das Fress- und Jagdverhalten folgender Zielfische. Angefangen mit der Bachforelle über Barsche, Zander, Hechte, Rapfen, Döbel, Meerforelle und Friedfische im Allgemeinen. Somit widmet sich auch der größte Teil des Buches den Räubern auch wenn Wels & Aal unerwähnt bleiben.

Ich für meinen Teil habe einige neue Ansätze für das Bachforellen- & Döbelfischen an meinem Heimgewässer gewonnen.
Für den nach allen Seiten offenen Einsteiger bieten sich hier viele Anhaltspunkte wie man am Gewässer den Blick für die Standplätze der Fische schärfen kann.
Fangmethoden werden hier kaum näher erläutert, auch wenn der Untertitel darauf hoffen lässt.

Für Angler, die auf einen bestimmten Zielfisch aus sind, ist das jeweilige Kapitel in diesem Buch sehr wahrscheinlich zu flach, aber jeder Petrijünger, der sich etwas mehr Erfolg beim Nachstellen von den genannten Fischarten wünscht, findet hier einige gute Ansätze, um seine persönliche Vorgehensweise zu optimieren bzw. zu erweitern. Vielleicht hilft es einem dabei seinen Traumfisch zu finden und zu fangen.

ans-band-bewertung

ISBN: 978-3-440-12741-4
128 Seiten laminierter Pappband 221 x 164 mm (LxB)
Preis: 14,99 €
kosmos.de

Wo beißt welcher Fisch? – Buchbesprechung

2 Kommentare

    1. Fischfreak sagt:

      Ich habe mir dieses Buch schon in meinem Eikaufswagen gepackt und wollte jetzt aber nochmalfragen ob es für mich was wäre.
      Angle meist auf Karpfen, Räuber wären aber mal cool …

      hmm? 🙂

    2. ansBAND sagt:

      Also wenn Du mit dem Raubfischfangen loslegen willst ist dieses Buch nicht verkehrt.
      Man erfährt zumindest einige gute Standorte für Hecht & Co. aber wenn Du sonst auch die Raubfischartikel in F&F oder R&R o.ä. liest könntest Du auch schon einiges wissen.
      Je nachdem – Preislich lässt es sich verschmerzen, denke ich.

Eine Antwort hinterlassen

Bitte die Aufgabe lösen :-) *

Wo beißt welcher Fisch? – Buchbesprechung

0 Trackbacks