Advent advent ein Esox hängt

Dezember 2, 2013 in Fänge, Gastangeln, Slideshow4Blog

baumbach1Am 1. Advent geht mit einem Kumpel auf ins Hessenland nach Baumbach an eine Kiesgrube mit gutem Karpfen und Hechtbestand und angeblich ist in solchen Gewässern immer alles drin …

Als wir bequem bis ans Wasser fahren ist es 10 Uhr morgens. Bereits kurze Zeit später zeichnet sich ein erster ordntlicher Platscher in direkter Ufernähe ab. Die Ruten werden montiert und alles in Ruhe aufgebaut.
Nach den ersten Spinnversuchen können wir Brutfische an der zuvor gesehenen Stelle ausmachen, die aus dem Wasser springen, weil offenbar ein Räuber unterwegs ist.
Ich montiere einen kleinen Gummifisch mit natürlichem Dekor und werfe nur wenige Meter vom Ufer zwischen die Schwärme von Brutfischen, welche von meinem Gummifisch aufgeschreckt wieder aus dem Wasser springen. Beim vierten Wurf sehe ich einen guten Hecht direkt vor meinen Füßen an der Kante aufsteigen. Er packt das Gummi und ich kann sicher anschlagen. „Hecht!“ rufe ich während die Bremse schnurrt … nach drei Fluchten könne wir den Esox sicher landen.

baumbach3Mit seinen 76cm hat der Hecht einen ordentlichen Kampf hingelegt, der am Zandergerät auf jeden Fall rel. kurz aber intensiv war.

Kurze Zeit später höre ich einen Fluch neben mir. Mein Kollege hatte ebenfalls eine Attacke von einem Hecht – ein zu früher Anschlag beim Sichtkontakt war allerdings der Grund für das Scheitern der Aktion. An diesem Tag bekamen wir insgesamt jedoch vier Hecht überlistet, wovon 2 jeweils um die 55 cm wieder schwimmen durften.

Unser Resümee für diesen Tag: Die Grube ist auf jeden Fall für einen Hecht gut, auch weil die Größe rel. überschaubar ist. Karpfen solle es viele und große Exemplare geben, allerdings kann ich da keine direkten Erfahrungen teilen. Im Allgemeinen macht das Gewässer einen guten Eindruck. Es gibt guten Park- und Rastmöglichkeiten mit Tischen und Bänken rundum den See und man kann direkt mit dem Auto ranfahren.

 

 

Den Hecht will ich nach einem Rezept aus dem Buch „Freitags Fisch“ zubereiten, das ich kürzlich in der Buchbesprechung vorgestellt habe. Nachtrag folgt.

Eine Antwort hinterlassen

Bitte die Aufgabe lösen :-) *